marderabwehrmardergürtelMarderabwehr - oft ein Problem

Haben Sie nachts das Gefühl, das auf Ihrem Dachboden ein Turnfest veranstaltet wird, und sie bekommen deshalb kein Auge zu? Dann kann es sein, das sich ein Steinmarder bei Ihnen als Untermieter einquartiert hat. Der Marder ist nicht nur ein Problem von kleineren Orten und Städten, mit Wald und Wiesen-Nähe. Ein Marder kann fast überall angetroffen werden. Er versteht es auch den Lebensraum Großstadt für sich zu nutzen, und macht oftmals aus seiner Anwesenheit auf Dachstühlen und Geräteschuppen kein Geheimnis.

kastenfalleLeider stören ihn auch die alten Hausmittel, wie z. B. das Ausstreuen von Hundehaaren oder das Aufstellen eines Radios, am Aufenthaltsort nur selten.

 

 

 

Bild links: Spiralen zur Marderabwehr.  Bilder rechts: Mardergürtel und Kastenfalle.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen